Appell an alle Hundehalter

Kommune und Jagdgenossen appellieren an Hundehalter, ihre Tiere in der nächsten Zeit in Wald und Flur anzuleinen.

Der Frühling ist da und mit ihm hat die Brut- und Setzzeit für Wildtiere begonnen.  Die Gemeinde ruft daher zur Rücksichtnahme auf, damit weder Wildtiere noch Hunde Schaden nehmen.

Allgemein gilt im Frühling eine besondere Aufsichtspflicht für Hunde im freien Feld. Die heimischen Kommunen setzen dabei  auf ein verantwortungsvolles Handeln der Hundehalter. Denn mit dem Frühling beginnt auch die Schonzeit für Wildtiere, in der trächtige Rehe, Kitze oder brütende Vögel besonders gefährdet sind – freilaufende Hunde müssen nicht, können aber eine Gefahr für den Nachwuchs der Wildtiere darstellen.

Regelmäßig machen im Frühling grausige, blutige Berichte über jagende Hunde und getötete Rehkitze die Runde. Damit das nicht passiert, ist gerade im Frühling Vorsicht geboten.

Die Gemeinde Steffenberg und die Jagdgenossenschaften appellieren an die Hundehalter, ihren vierbeinigen Begleiter in den nächsten  Wochen auf freiem Feld an die Leine zu nehmen.

Einen generellen Leinenzwang gibt es in Hessen  nicht. Allgemein gilt die Leinenpflicht hauptsächlich an öffentlichen Orten, Plätzen oder bei Versammlungen. Auf freiem Feld und Flur ist die Leine nicht verpflichtend. Ausnahmen bilden die als  „gefährliche Hunde“  eingestuften Tiere.

Neben einem eigenverantwortlichen Handeln ergibt sich eine Verpflichtung aus der „Hessischen Gefahrenabwehrverordnung, über das „Halten und Führen von Hunden“ (Hunde VO), welche ein allgemeines Gebot der Rücksichtnahme beinhaltet.

Im § 1 heißt es: „Hunde sind so zu halten und zu führen, dass von ihnen keine Gefahr für Leben oder Gesundheit von Mensch oder Tier ausgeht. Sie dürfen außerhalb des eingefriedeten Besitztums der Halterin oder des Halters nicht unbeaufsichtigt laufen gelassen werden“.

Die Gemeinde Steffenberg bittet hier dringend um  Beachtung und entsprechendes Handeln!

Ordnungsamt
der Gemeinde Steffenberg

Dieser Beitrag wurde in Aktuelles geschrieben. Bookmark zu diesem Beitrag permalink.

Der Kommentarbereich ist geschlossen.