Öffnungszeiten des Astschnittplatzes in Obereisenhausen

Aufgrund der vermehrten Nachfrage geben wir frühzeitig die Termine für die Öffnungszeiten des Astschnittplatzes bekannt:

Der Astschnittplatz im ehem. Steinbruch von Obereisenhausen ist jeweils an den Samstagen in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr an den folgenden
Terminen geöffnet:

 06.10.2018, 13.10.2018, 20.10.2018 und 27.10.2018 (letzter Tag).

Dann können Kleinmengen (PKW-Anhänger bis 5 m³) angeliefert werden. Um keine großen Lagerbestände anzusammeln, ist auch weiterhin vorgesehen, das angelieferte Material direkt zu häckseln. Dadurch besteht die Möglichkeit, das eigene, angelieferte und nunmehr gehäckselte Material wieder mitzunehmen. Sollten der Gemeinde durch die Entsorgung des Häckselgutes Kosten entstehen, behält sich die Gemeinde vor, diese auf die Anlieferer umzulegen.

Wie bisher bereits praktiziert, behält sich die Gemeinde auch weiterhin vor, bei nicht Rücknahme des gehäckselten Materials, die Entsorgung in Rechnung zu stellen.

Angenommen werden kann, ausschließlich reiner Ast-, Strauch- und Heckenschnitt. Laub, Gras oder Moos, bzw. nicht genau zu definierende Materialien können nicht angenommen und gehäckselt werden.

 Die Gemeinde weißt ausdrücklich darauf hin, dass das Zurückschneiden von Hecken, Gebüschen und anderen Gehölzen gem. § 39 BNatSchG nur bis zum 28.02.2019 erlaubt ist!

 

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Einführung eines Mitteilungsblattes für die Gemeinde Steffenberg

Nachdem die Gemeindevertretung Mitte des Jahres die Einführung eines neuen Mitteilungsblattes für die Gemeinde Steffenberg beschlossen hat, soll dieses nun mit der Erstausgabe zum 01.10.2018 starten. Herausgeber ist wiederum , wie schon bei unseren früheren Mitteilungsblättern „Steffenberger Nachrichten“ und „Der Bote“, der Verlag Linus Wittich aus Herbstein.

In der Praxis wird es so aussehen, dass die Gemeinde selbst  die Rubriken „Amtliche Bekanntmachungen“ / „Aus dem Rathaus wird berichtet“ „bestückt“und auch über die Vergabe der Titelseite verfügt.

Im Zeitalter der elektronischen Datenübermittlung erhalten alle interessierten örtlichen Vereine, Gruppen, Gruppierungen, Schule, Kirchen, religiöse Gemeinschaften, u. a.,  vom Verlag für die Übermittlung von Terminen / Mitteilungen / Presseartikeln,  eigene Internet-Zugänge. Presserecht, wie auch die Verantwortung für das Abgedruckte im Gemeindeblatt obliegen dem Verlag Linus Wittich.  Verfahren und Handhabung des Programms wurde in einer Info-Veranstaltung, zur der die Gemeinde alle o. a. eingeladen hatte, vom Produktionsleiter des Verlags  vorgestellt.

Vortrag  der Info-Veranstaltung vom 03.09.2018:
Schulungsvortrag Verlag Linus Wittich für Mitteilungsblatt der Gemeinde Steffenberg

Alle interessierten örtlichen Vereine, Gruppen, Gruppierungen, Schule, Kirchen, religiöse Gemeinschaften, u. a., die bei der Info-Veranstaltung am 03.09. d. J. nicht answesend sein konnten, können die Zugangsdaten, bzw. die Vorgehensweise der o. a. Präsentation entnehmen um sich beim Verlag zu registrieren.

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Café „Hand in Hand“ Angelburg-Gönnern – Programm August – Dezember 2018

Liebe Freunde des Café Hand in Hand in Gönnern,

für Ihre Planung ersehen Sie unten das vorläufige Programm für das 1. Halbjahr 2018. Alle Termine sind thematisch besetzt, möglicherweise gibt es aber mal eine Änderung.

Die aktuellen Themen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Monatsflyer, den wir – wie gewohnt – rechtzeitig veröffentlichen werden.

Wann? Donnerstags von 14:30 bis 17:00 Uhr
Wo? Mühlbachstraße 21 in Angelburg-Gönnern

Kurzübersicht August – Dezember 2018

02.08. 2018 Donnerstagsmaler
09.08. 2018 Geschichten und Rätsel
16.08. 2018 Bilderausstellung mit Manfred
23.08. 2018 Spielenachmittag
30.08. 2018 Filmmusik
06.09. 2018 Bewegung mit Tüchern
13.09. 2018 Musik mit Wolfgang
20.09. 2018 Rund um die Kartoffel
27.09. 2018 Fabian und seine Hundefreunde
04.10. 2018 „sicher mobil“
11.10. 2018 Wir machen Bilder
18.10. 2018 Oktoberfest
25.10. 2018 Rate mal mit Paul Kirchenbilder
01.11. 2018 Sigrid und Collette
08.11. 2018 Nachmittag mit Mila und dem Bürgermeister
15.11. 2018 Bingo
22.11. 2018 und 5
29.11. 2018 Operettenfrauen
06.12. 2018 Nikolaus Tombola
13.12. 2018 Weihnachtsfeier mit Daniel und friends

Kontakt:
Diana Gillmann-Kamm,
Diakonisches Werk Marburg – Biedenkopf,
Tel.: 0151 54673731

Nathanael Kamm, FSJ,
Diakonisches Werk Marburg – Biedenkopf
Tel.: 0 64 61 – 954 00

Flyer:
Cafe Hand in Hand Gönnern – Programm August – Dezember 2018

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Rentenberatungen der Deutschen Rentenversicherung in der Gemeinde Steffenberg

Deutsche Rentenversicherung

Rentenberatungen ab sofort nach telefonischer Vereinbarung (außer mittwochs) mit:

Herrn Adelbert Heiner
Versichertenberater – Deutsche Rentenversicherung (DRV) Bund
Obere Siedlungstraße 2, 35236 Breidenbach
Telefon: 0 64 65 / 15 29
Mobil: 01 51 /51 48 59 63
E-Mail: adelbert.heiner@t-online.de

Herr Heiner wurde am 06.12.2017 zum Versichertenberater der DRV Bund für den Landkreis Marburg-Biedenkopf gewählt und steht Rat- und Hilfesuchenden Versicherten der deutschen Rentenversicherung (z.B. auch der DRV Hessen)  für Beratungen und Antragstellungen zur Verfügung. In gleicher Funktion war er bereits 12 Jahre für den Lahn-Dill-Kreis tätig.

Vorerst finden keine regelmäßigen Sprechstunden im Rathaus statt. Herr Heiner steht jedoch allen Ratsuchenden für Beratungen, Antragstellung zur Kontenklärung oder Rentenanträgen (auch im Rathaus) nach telefonischer Absprache zur Verfügung.

 

 

 

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Schwierigkeiten beim Dualen System erreichen den Landkreis Marburg-Biedenkopf

Gemeinsame Pressemitteilung des MZV Biedenkopf und der ALF :

Insolvenz eines Dienstleisters und chinesisches Einfuhrverbot können
Müllentsorgung vor Ort bereiten

Marburg-Biedenkopf – Für die Sammlung und Entsorgung von Verpackungsmüll sind in
der Bundesrepublik private Unternehmen, die sogenannten dualen Systeme,
verantwortlich. Das chinesische Einfuhrverbot für Kunststoffabfälle und die Insolvenz
eines der Unternehmen wirken sich auch auf den Landkreis Marburg-Biedenkopf aus.

Landrätin Kirsten Fründt rät zur Vermeidung von Kunststoffmüll.

Pressemittlung:
PR-MZV und Alf -Schwierigkeiten beim Dualen System erreichen Landkreis Marburg-Biedenkopf

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben