Gemeindeverwaltung bleibt „zwischen den Jahren“ geschlossen!!!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Gemeindeverwaltung bleibt „zwischen den Jahren“ (Donnerstag, 27.12. und Freitag, 28.12.2018) geschlossen.

Standesamt und Bauverwaltung sind für die Beurkundung von Sterbefällen und Absprachen von Bestattungsterminen an beiden Tagen in der Zeit von 09.00 Uhr bis 10.30 Uhr unter der Telefon-Nummer 0 64 64 / 91 88 – 32 zu erreichen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für die Beisetzung von Verstorbenen eine gesetzliche Frist von 48 – 96 Stunden besteht.

Bei Problemen in der Wasserversorgung ist ein Mitarbeiter des Bauhofs unter der Notruf-Nummer 01 75 / 4 63 39 47 jederzeit erreichbar.

Ab Mittwoch, dem 02. Januar 2019 sind wir zu den gewohnten Sprechzeiten wieder zu erreichen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten „Rutsch und ein gesegnetes, gesundes neues Jahr.

Gernot Wege, Bürgermeister
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung

 

Hinweis des Ortsgerichts Steffenberg!!!

„Zwischen den Jahren“ findet keine Sprechstunde statt.
Die nächste Sprechstunde des Ortsgerichts findet am
Donnerstag, dem 03.01.2019 in der Zeit von 18.00 – 19.00 Uhr
statt.

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Ablesung der Wasserzähler

Ab Samstag, dem 01. Dezember 2018 werden in allen Ortsteilen der Gemeinde Steffenberg die Wasserzähler zwecks Erstellug der Verbrauchsabrechnungen 2018 abgelesen. Wir bitten daher alle Hausbewohner, die Wasserzähler frei zugänglich zu machen, damit eine reibungslose Ablesung durch die, von der Gemeinde beauftragten Personen erfolgen kann.

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Einführung eines Mitteilungsblattes für die Gemeinde Steffenberg

Nachdem die Gemeindevertretung Mitte des Jahres die Einführung eines neuen Mitteilungsblattes für die Gemeinde Steffenberg beschlossen hat, soll dieses nun mit der Erstausgabe zum 01.10.2018 starten. Herausgeber ist wiederum , wie schon bei unseren früheren Mitteilungsblättern „Steffenberger Nachrichten“ und „Der Bote“, der Verlag Linus Wittich aus Herbstein.

In der Praxis wird es so aussehen, dass die Gemeinde selbst  die Rubriken „Amtliche Bekanntmachungen“ / „Aus dem Rathaus wird berichtet“ „bestückt“und auch über die Vergabe der Titelseite verfügt.

Im Zeitalter der elektronischen Datenübermittlung erhalten alle interessierten örtlichen Vereine, Gruppen, Gruppierungen, Schule, Kirchen, religiöse Gemeinschaften, u. a.,  vom Verlag für die Übermittlung von Terminen / Mitteilungen / Presseartikeln,  eigene Internet-Zugänge. Presserecht, wie auch die Verantwortung für das Abgedruckte im Gemeindeblatt obliegen dem Verlag Linus Wittich.  Verfahren und Handhabung des Programms wurde in einer Info-Veranstaltung, zur der die Gemeinde alle o. a. eingeladen hatte, vom Produktionsleiter des Verlags  vorgestellt.

Vortrag  der Info-Veranstaltung vom 03.09.2018:
Schulungsvortrag Verlag Linus Wittich für Mitteilungsblatt der Gemeinde Steffenberg

Alle interessierten örtlichen Vereine, Gruppen, Gruppierungen, Schule, Kirchen, religiöse Gemeinschaften, u. a., die bei der Info-Veranstaltung am 03.09. d. J. nicht answesend sein konnten, können die Zugangsdaten, bzw. die Vorgehensweise der o. a. Präsentation entnehmen um sich beim Verlag zu registrieren.

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

High School Aufenthalte im Schuljahr 2019/2020 Bewerbungsphase läuft schon!

Auch im kommenden Schuljahr werden sich wieder viele Schülerinnen und Schüler aus Deutschland aufmachen, um in den USA, in Kanada, Neuseeland oder Australien mehrere Monate bei einer Gastfamilie zu leben und dort zur Schule zu gehen. Ein solcher Aufenthalt kann ein ganzes Schuljahr dauern, aber auch ein Halbjahr oder 3 Monate.

Wer im Schuljahr 2019/2020 ins Ausland möchte, für den wird es nun Zeit, sich zu bewerben. Die Bewerbungsphase ist in vollem Gange, und wer Interesse an einem Auslandsaufenthalt hat, sollte sich gleich informieren und zeitnah bewerben.

Unverbindliche Online-Bewerbung: www.treff-sprachreisen.de/bewerbung

Auf der Website www.treff-sprachreisen.de kann man sich kostenlos und unverbindlich bewerben und weitere interessante Informationen wie z.B. Schülerberichte lesen oder Fotos von Teilnehmern ansehen. Nach der unverbindlichen Online-Bewerbung folgt als zweiter Schritt ein persönliches Beratungsgespräch mit den Schülern und Eltern.

Kostenloses Informationsmaterial zu den Schulaufenthalten in den USA, in Kanada, Australien und Neuseeland sowie zu Feriensprachreisen für Schüler und Sprachreisen für Erwachsene erhalten Sie bei:

 TREFF – Sprachreisen, Wörthstraße 155, 72793 Pfullingen
Tel.: 07121 – 696 696 – 0, Fax.: 07121 – 696 696 – 9
E-Mail: info@treff-sprachreisen.de, www.treff-sprachreisen.de

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Landkreis Marburg-Biedenkopf lädt zu einer Informationsveranstaltung „Digitale Medien, Internet und Co.“ ein

Die Informationsreihe richtet sich an Eltern, Fachkräfte und Interessierte.

„Digitale Medien, Internet und Co.“

 Immer wiederkehrenden Fragen von Eltern

  • Ist alles, was möglich ist, auch erlaubt?
  • Wo sind unsere Kinder in der virtuellen Welt unterwegs?
  • Wieso fasziniert diese unpersönliche digitale Welt – zumindest für uns Erwachsene – die junge Menschen so?
  • Wer steht in der Erziehungsverantwortung?
  • Mit wieviel Jahren ist mein Kind alt genug für sein erstes Smartphone?
  • Was muss bei der Nutzung digitaler Medien beachtet werden?
  • etc.

hat die Veranstalter dazu bewogen die Informationsreihe zu organisieren.

Die Informationsreihe, eine Kooperationsveranstaltung des Kreiselternbeirates des Landkreises Marburg-Biedenkopf und des Stadtelternbeirates der Universitätsstadt Marburg und der Regionalen Geschäftsstelle des Netzwerks gegen Gewalt Mittelhessen wird unterstützt durch die „AG Bildung in der digitalen Welt“ im Landkreis Marburg-Biedenkopf, dem Staatlichen Schulamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf und dem Polizeipräsidium Mittelhessen.

Mit der 3-teiligen Informationsreihe (Do., 07.02./Do., 07.03. und Mi., 03.04.2019 Beginn jeweils 18.30 Uhr) möchten die Veranstalter „Licht ins Dunkel“ bringen und einen Beitrag für einen

aufgeklärten und damit verantwortungsvollen sowie wertschätzenden Umgang im digitalen Kommunikationszeitalter leisten. Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen sowie

dem Anmeldeverfahren entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Flyer:
Inforeihe-digitale_medien_internet_und_co.

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Neuer Schwung fürs Ehrenamt – eine Chance für Kommunen!

In den hessischen Städten und Gemeinden gibt es viele gute Ideen für ehrenamtliches Engagement, die zur Umsetzung Unterstützung und Förderung brauchen.

Um dieses Engagement zum einen wirkungsvoll zu unterstützen und zum anderen eine enge Verbindung und Abstimmung mit den kommunalen Verantwortlichen zu begünstigen, führt das Land Hessen mit der Ehrenamtskampagne „Gemeinsam aktiv – Bürgerengagement in Hessen“ auch in 2019 wieder das Engagement-Lotsen Programm durch. Es bietet Städten und Gemeinden die Möglichkeit zur Qualifizierung und Einbindung von engagierten Menschen, die mit ihren Aktivitäten das bürgerschaftliche Engagement vor Ort voranbringen wollen. Im Rahmen des Landesprogramms kann jede teilnehmende Kommune ein Team von 3-6 Personen qualifizieren und auf den Einsatz vorbereiten lassen. Engagement-Lotsen-Teams initiieren z.B. neue Projekte, die das bestehende Vereinswesen oder ehrenamtliche Projekte unterstützen oder sie bauen neue Projekte wie z.B. ein örtliches Freiwilligenzentrum auf. Daneben können die Teams auch mit ihren Ideen zu neuen Kooperationen zwischen ehrenamtlichen Organisationen beitragen. Auf http://www.gemeinsam-aktiv.de/engagement-lotsen finden Sie auf einer Hessenkarte einen Überblick der bisher beteiligten Kommunen mit kleinen Steckbriefen zu den vielfältigen Projekten und Aktivitäten vor Ort.

Im März 2019 startet die nächste Staffel zur Ausbildung von Engagement-Lotsen-Teams in Hessen.

Bestandteil des Landesprogramms ist die Förderung und Unterstützung der teilnehmenden Kommunen mit zwei Workshops für die kommunalen Ansprechpersonen durch die Landesregierung. Des Weiteren wird eine finanzielle Förderung in Höhe von 2.000 Euro pro Kommune zur Verfügung gestellt, um die Deckung anfallender Kosten und erste Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit vor Ort zu ermöglichen. Die Förderung kann aber auch als Starthilfe für geplante Aktivitäten der Engagement-Lotsen dienen.

Für die Durchführung des Landesprogramm Engagement-Lotsen 2019 endet die Bewerbungsfrist am 22. Februar 2019. Die kompletten Informationen sowie den Teilnahmeantrag zum Landesprogramm finden Sie ebenfalls auf den Internetseiten der Ehrenamtskampagne unter http://www.gemeinsam-aktiv.de/engagement-lotsen

Ich lade Sie herzlich ein, in 2019 an dem Landesprogramm Engagement-Lotsen teilzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Anke Müller
Sachbearbeiterin im Referat Projektplanung
Schwerpunkte Bürgerengagement, Stiftungswesen,
LandesEhrenamtsagentur Hessen

Ausschreibungsunterlagen:
Ausschreibung – Neuer Schwung fürs Ehrenamt 2019

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Satzung über die Erhebung von Tierseuchenkassenbeiträgen sowie über die Vorauszahlung für Kostenanteile zur Beseitigung von Falltieren für das Wirtschaftsjahr 2019

 

Aufgrund des § 5 Abs. 2, 4, 5 und 6 und des § 12 des Hessischen Ausführungsgesetzes zum Tiergesundheitsgesetz (HAGTierGesG) sowie des § 8 Abs. 3 und 4 des Hessischen Ausführungsgesetzes zum Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetz (HAGTierNebG), jeweils in der Fassung vom 14. Dezember 2010, zuletzt geändert durch Artikel 3 des HAGTierNebG vom 23. Juli 2015 sowie durch Artikel 5 HAGTierGesG vom 22. August 2018, hat der Verwaltungsrat der Hessischen Tierseuchenkasse folgende Satzung beschlossen:

Satzung:
Tierseuchenkasse Hessen – Veröffentlichung der Satzung 2019

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Pächter (m/w/d) für das Freibad Steffenberg im OT. Niedereisenhausen gesucht

Die Gemeinde Steffenberg, Landkreis Marburg Biedenkopf, sucht für ihr idyllisch gelegenes Freibad im OT. Niedereisenhausen ab der Badesaison 2019 einen Pächter der das Freibad in Eigenregie betreibt.

Das Freibad besteht aus einem Schwimmer-, Nichtschwimmer und Planschbecken. Ebenso vorhanden sind Sprungbretter und eine große Liegewiese mit Volleyballfeld. Die Umkleiden und sanitären Anlagen wurden im Jahr 2016 aufwändig saniert.

Zu den Aufgaben des Pächters gehören u.a. die Öffnung des Freibades zu den vereinbarten Zeiten, Reinigung der Schwimmbecken und der Sanitäreinrichtungen, Durchführung der Badeaufsicht und das Betreiben eines Kiosks. Der Pächter ist verantwortlich für die Sicherheit des Badebetriebes. Die laufende Unterhaltung erfolgt in Abstimmung mit dem Förderverein Freibad Steffenberg e.V..

Bewerbungen werden bis einschließlich 25.01.2019 angenommen.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Herr Acker unter der 06464/9188-11 oder Frau Jäger unter der 06464/9188-33 zur Verfügung.

Diese Ausschreibung ist auf dieser Homepage auch unter der Rubrik „Amtliche Bekanntmachungen“ veröffentlicht.

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben