Ferienspiele 2014

Liebe Kinder und Jugendliche,

die Steffenberger Ferienspiele sind eine Aktion der Gemeinde Steffenberg in Zusammenarbeit mit verschiedenen örtlichen Vereinen, Organisationen, Einzelpersonen sowie vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Die Ferienspiele können von Jungen und Mädchen im Alter von 6-14 Jahren wahrgenommen werden.

Die Ferienspielhefte liegen ab sofort in Schulen, Kindergärten, verschiedenen Geschäften sowie Banken und in der Gemeindeverwaltung aus.

Wir freuen uns, Euch dieses bunte Ferienspielprogramm 2014 präsentieren zu können. Hier findet ihr wieder viele tolle Veranstaltungen zu denen Ihr Euch anmelden könnt. Wir hoffen, dass für jeden von Euch wieder etwas dabei ist.

In dem Programmheft befindet sich eine Anmeldeliste, die entsprechend ausgefüllt  und bei der Gemeindeverwaltung einzureichen ist. Anmeldeschluss ist der 11.07.2014!

Es besteht kein Anspruch auf einzelne Aktionen, da einige Veranstaltungen eine begrenzte Teilnehmerzahl haben. Anmeldungen werden nach der Reihenfolge berücksichtigt!

Ansprechpartner

Aysel Erdogan oder
Petra Schmidt

Tel.: 06464 / 9188-0 oder -13
E-Mail: buergerbuero@steffenberg.de

Ferienspielheft hier zum Downloaden

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Endlich Zeit für eine Fahrrad -Tour

Neustadt und Willingshausen
Freitag, 01.08.2014

Rad-Tour 01.08.2014

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Anradeln im Salzbödetal als neues attraktives Radevent

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit vielen Beteiligten

Marburg-Biedenkopf – Am Sonntag, dem 20.07.2014 erfolgt um 11:00 Uhr an der Eselsmühle in Lohra die offizielle Eröffnung des ersten Radevents auf dem Salzböderadweg durch Landrätin Kirsten Fründt. Bereits im Jahre 2000 wurde die Idee zur Entwicklung des 29 Kilometer langen Radweges vom „Schlierbacher Rad“ nahe der Salzbödequelle bis zur Mündung der Salzböde in die Lahn in Lollar-Odenhausen im Landkreis Gießen geboren.

In der Folge haben dann der Landkreis Marburg-Biedenkopf und das damalige Amt für Straßen- und Verkehrswesen in Marburg (heute HessenMobil) Infrastrukturkonzepte für eine attraktive Freizeitroute Route entwickelt. In enger Kooperation mit den Städten und Gemeinden Bad Endbach, Gladenbach, Lohra und Lollar und mit Fördermitteln der EU wurde dann 2003 zunächst eine wegweisende Beschilderung sowie zahlreiche Rastplätze, radtouristische Informationstafeln und Fahrradparkplätze eingerichtet, die die Grundlage für eine zeitgemäße Freizeitradroute bildeten. Weiterlesen

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Anradeln im Salzbödetal als neues attraktives Radevent Beteiligten

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit vielen …

Marburg-Biedenkopf – Am Sonntag, dem 20.07.2014 erfolgt um 11:00 Uhr an der Eselsmühle in Lohra die offizielle Eröffnung des ersten Radevents auf dem Salzböderadweg durch Landrätin Kirsten Fründt. Bereits im Jahre 2000 wurde die Idee zur Entwicklung des 29 Kilometer langen Radweges vom „Schlierbacher Rad“ nahe der Salzbödequelle bis zur Mündung der Salzböde in die Lahn in Lollar-Odenhausen im Landkreis Gießen geboren.

In der Folge haben dann der Landkreis Marburg-Biedenkopf und das damalige Amt für Straßen- und Verkehrswesen in Marburg (heute HessenMobil) Infrastrukturkonzepte für eine attraktive Freizeitroute Route entwickelt. In enger Kooperation mit den Städten und Gemeinden Bad Endbach, Gladenbach, Lohra und Lollar und mit Fördermitteln der EU wurde dann 2003 zunächst eine wegweisende Beschilderung sowie zahlreiche Rastplätze, radtouristische Informationstafeln und Fahrradparkplätze eingerichtet, die die Grundlage für eine zeitgemäße Freizeitradroute bildeten. Weiterlesen

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Der Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf informiert: Zahlungstermin 15.08.2014 für die Abfallgebühren

Der Müllabfuhrzweckverband erinnert an die pünktliche Zahlung der Abfallgebühren zum Stichtag 15.08.2014. Die Höhe der Zahlung ist dem zuletzt zugestellten Abgabenbescheid zu entnehmen. Da der MZV Mehrjahresbescheide erstellt, gelten die mit dem letzten Abgabenbescheid festgesetzten Zahlungen auch für Folgejahre. Der Mehrjahresbescheid gilt so lange, bis ein neuer Bescheid zugestellt wird.

Bei der Überweisung auf eines unserer Bankkonten ist darauf zu achten, dass als Verwendungszweck die jeweilige Kundennummer mit angegeben wird.

Zahlungen, die verspätet eingehen, werden angemahnt. Der MZV hat die gesetzliche Verpflichtung, schon bei der ersten Mahnung einer verzögerten Zahlung Mahngebühren und Säumniszuschläge zu erheben. Auf die Erhebung dieser Zusatzkosten kann daher nicht verzichtet werden.

Rückfragen

Sollten Sie Rückfragen haben, können Sie sich wenden an:

Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf, Hausbergweg 1, 35236 Breidenbach,
Tel.: 06465/92 69-0,
Fax.: 06465/92 69-26,
E-mail: info@mzv-biedenkopf.de

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Radtour der Kreis-Volkshochschule führt zu den Störchen im Ohmtal

Meister Adebar bei der Futtersuche beobachten

Marburg-Biedenkopf – Die Störche im Ohmtal sind das Ziel einer Radtour, die die Volkshochschule (vhs) des Kreises am kommenden Freitag, 11. Juli 2014, anbietet. Die Tour führt vom Bahnhof in Kirchhain über den Erlensee und Niederwald durch die Wiesen des Ohm-Rückhaltebeckens. Dort finden sich in jedem Jahr immer mehr Störche ein, die die Teilnehmer der Tour bei der Nahrungssuche beobachten können. An der Radehäuser Lache gibt es dann mit etwas Glück Jungstörche in ihren Nestern zu sehen. Am Ende steht eine kleine Einkehr in Kirchhain.

Die Radtour beginnt um 16:00 Uhr am Bahnhof in Kirchhain und endet gegen 19:30 Uhr. Die Teilnahme kostet pro Person 8 Euro.
Anmeldung und nähere Information: vhs Marburg Land, Frau Steitz, Telefon 06421 405-6712.

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben