Unterkünfte für ausländische Flüchtlinge

Weiterhin dringend Unterkünfte für ausländische Flüchtlinge gesucht  Zur Unterbringung von ausländischen Flüchtlingen sucht der Gemeinde-vorstand der Gemeinde Steffenberg weiterhin verstärkt nach geeigneten Wohnobjekten, welche zur Anmietung zur Verfügung gestellt werden können. Besonders geeignet sind nach wie vor Mehrfamilienhäuser, die über eine größere Aufnahmekapazität verfügen. Auch kleinere Wohnhäuser sowie einzelne Wohnungen sind grundsätzlich geeignet. Alle Wohnobjekte müssen in einem entsprechend ausgestatteten, bewohnbaren und gesundheitlich unbedenklichen Zustand sein.  Die Wohneinheiten in den Wohnobjekten sollten über separate Eingangstüren, auch in Fluren, sowie funktionsfähige Küchen und Bäder verfügen.   Interessierte Vermieter wenden sich bitte an: Gemeindeverwaltung Steffenberg Tel. 06464-9188-0 E-Mail: gemeindeverwaltung@steffenberg.de

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Einladung zur JHV der Jagdgenossenschaft Niederhörlen am 13.03.2015 – 19.00 Uhr

Jagdgenossenschaft Niederhörlen – Einladung zur Jagdgenossenschaftsversammlung am 13.03.2015 – 19.00 im DGH Niederhörlen

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Auf der Suche nach den eigenen Wurzeln? Das Personenstandsarchiv Hessen

Volkshochschule des Kreises bietet Einblicke in die Arbeit des Archivs

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf bietet am Freitag, 13. März 2015, in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr eine Vorstellung des 2011 eröffneten Personenstandsarchivs in Neustadt an.

Nach einer Einführung in die Struktur erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an konkreten Beispielen, wie eine familiengeschichtliche Recherche abläuft und welche Informationen in den Standesamtszweitbüchern enthalten sein können. Aus welchen weiteren Quellen des Staatsarchivs Marburg sich ebenfalls familiengeschichtliche Erkenntnisse gewinnen lassen, wird in einem zweiten Teil vorgestellt. Diese Informationsveranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Personenstandsarchiv Hessen/Neustadt und dem Hessischen Staatsarchiv Marburg statt.

Die Teilnahme-Gebühr beträgt 2 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg-Land, Telefon: 06421 405-6710.

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Einladung zur Versammlung der Jagdgenossenschaft und Forstbetriebsvereinigung Oberhörlen am 12.03.2015 – 19.00 Uhr

Einladung Jagdgenossenschaft und Forstbetriebsvereinigung Oberhörlen 12.03.15

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Volkshochschule Marburg-Biedenkopf bietet abwechslungsreiche Wanderung durch Frankenberg an

Wanderung durch Frankenberg

Marburg-Biedenkopf – Unter dem Titel „Die Grenzstadt ohne Burg“ lädt die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Freitag, 6. März 2015, zu einer Wanderung nach Frankenberg im Nachbarlandkreis Waldeck-Frankenberg ein.

Aus einem Vorposten fränkischer Macht, direkt an der Grenze zum sächsischen Siedlungsgebiet gelegen, entwickelte sich im Mittelalter eine attraktive Stadt: Liebfrauenkirche, zehntürmiges Rathaus sowie die Klosteranlage St.Georgen künden auch heute noch von der Blüte und regionalen Bedeutung, die Frankenberg an der Eder damals erlangte. Während der rund sechs Kilometer langen Wanderung durch Alt- und Neustadt können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wunderschön restaurierte Fachwerkhäuser entdecken und den berühmtesten Chronisten der Stadt kennen lernen. Vor unser abschließenden Rast in einem Cafe finden die Wanderer dann die Antwort auf die Frage: Wo ist eigentlich die Frankenberger Burg geblieben?

Treffpunkt ist 15:00 Uhr bei der Kreisverwaltung Frankenberg (Eder), Zulassungsstelle, Bahnhofstraße 8 bis 12. Die Wanderung endet gegen 18:30 Uhr. Kostenbeitrag: 8 Euro pro Person.

Weitere Information bei der Volkshochschule Marburg-Biedenkopf, Telefon: 06421 405-6710.

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Volkshochschule Marburg-Biedenkopf bietet Hygiene-Schulung an – Veranstaltung für Mitarbeiter im Lebensmittelgewerbe

Veranstaltung für Mitarbeiter im Lebensmittelgewerbe

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Lebensmittelgewerbe am Dienstag, 10. März 2015, eine Hygiene-Schulung an. Themen der Schulung sind gesetzliche Grundlagen, Mikrobiologie, Personalhygiene, Hygiene am Arbeitsplatz, betriebseigene Maßnahmen und Kontrollen sowie die Dokumentationspflicht. Die Schulung entspricht den Vorgaben des § 4 Lebensmittel-Hygiene-Verordnung und der DIN 10514. Sie ersetzt nicht die Belehrung durch das Gesundheitsamt nach § 43 des Infektionsschutz-Gesetzes (IfSG).

Dieser Kurs der Volkshochschule Marburg-Biedenkopf findet am Dienstag, 10. März 2015, von 19:00 Uhr bis 21:15 Uhr, im vhs-Seminarraum der Grundschule in Cölbe statt. Die Teilnahme und kostet 9,10 Euro pro Person.

Information und Anmeldung bei der vhs-Geschäftsstelle in Biedenkopf unter der Telefonnummer 06461 79-3141, per E-Mail: wernerm@marburg-biedenkopf.de oder im Internet unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de.

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben