Neue Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Steffenberg ab dem 01.01.2015

Gemeindeverwaltung schließt donnerstags um 18.00 Uhr!!!

Die Gemeindeverwaltung Steffenberg passt ihre Öffnungszeiten denen der Nachbarkommunen an, daher gelten ab dem 1. Januar 2015  folgende Öffnungszeiten:
Montag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr;
Dienstag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr;
Mittwoch: 13.30 – 16.00 Uhr;
Donnerstag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr;
Freitag: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Fachgerechte Heckenpflege im FFH-Gebiet

Zwischen den beiden Ortschaften Nieder- und Oberhörlen liegt das FFH-Gebiet „Extensivgrünland zwischen Ober- und Niederhörlen“ (nach der EU-Richtlinie für Fauna-Flora-Habitate). Seit 2008 gehört es zum europäischen Netz von Schutzgebieten. Die Besonderheiten dieses Gebietes, die zur Ausweisung geführt haben, sind die mageren Wiesen und Weiden, die eine große Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren aufweisen. Auch die europaweit geschützte Schmetterlingsart „Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling“ hat zur Ausweisung beigetragen.

Das Gebiet ist gegliedert durch Hecken, die sich von der Landesstraße 3331 zwischen den beiden Ortslagen den Hang hinauf Richtung Wald ziehen. Hecken bieten als sogenannte Sekundärbiotope vor allem Vögeln, aber auch Kleinsäugern und Insekten einen wertvollen Lebensraum. Um diese Funktion auch zukünftig zu erhalten, ist es von Zeit zu Zeit notwendig, die Hecken zu pflegen und abschnittsweise „auf den Stock“ zu setzen. Nur so kann die Strukturvielfalt einer Hecke erhalten bleiben.

Die Heckenschnittarbeiten im Rahmen der Umsetzung des sogenannten Maßnahmenplanes zum FFH-Gebiet werden in der nächsten Zeit ausgeführt. Dabei sind die vom Naturschutzgesetz vorgegebenen Zeiträume (1.10. bis 28.02.) für Schnittmaßnahmen in der freien Landschaft einzuhalten. Für Fragen steht der Fachbereich Ländlicher und Raum und Verbraucherschutz des Landkreises Marburg-Biedenkopf unter der Telefonnummer 06421/4056303 zur Verfügung.

 

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Jagdgenossenschaft Niederhörlen – Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 13.03.2015 – 19.00

Jagdgenossenschaft Niederhörlen – Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 13.02.2015 im DGH Niederhörlen

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Öffentliche Bekanntmachung über die Anmeldung der Schulanfänger in den Grundschulen des Landkreises Marburg-Biedenkopf

Anmeldung über die Anmeldung der Schulanfänger in den Grundschulen des Landkreises Marburg-Biedenkopf

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

Einladung zu einer Faschingsparty des vhs-Seniorentreffpunktes Steffenberg am 05.02.2015 im Bürgerhaus Steffenberg, OT Niedereisenhausen

Einladung zur Faschingsparty des Seniorentreffpunktes Steffenberg am 05.02.2015 im Bürgerhaus Steffenberg, OT Niedereisenhausen

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben

55. Hessentag vom 29. Mai bis 7. Juni 2015 in Hofgeismar

Teilnahme am Hessentagsfestzug für Vereine und Gruppen möglich – Kreiszuschuss erhöht!

Marburg-Biedenkopf – Der diesjährige Hessentag wird vom 29. Mai bis zum 7. Juni 2015 in Hofgeismar stattfinden. Der Kreisausschuss des Landkreises bietet insgesamt sieben kreisansässigen Vereinen und Gruppen die Möglichkeit einer Teilnahme am dortigen Hessentagsfestzug. Der Festzug findet am Sonntag, 7. Juni 2015, unter dem Motto „WIR Hessen“ statt. Anmeldeschluss beim Landkreis ist der 23. Februar 2015.

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf unterstützt die teilnehmenden Vereine und Gruppen mit einem Zuschuss, der ab diesem Jahr deutlich von 155 Euro auf 300 Euro erhöht wird. Zudem gibt es noch eine kleine finanzielle Zuwendung von der Hessischen Staatskanzlei.

Hofgeismar liegt nördlich vom Landkreis Marburg-Biedenkopf und ist rund 100 km von Marburg entfernt. „Ich würde mir wünschen, dass sich unser Landkreis mit seinen vielfältigen Gruppen und Vereinen beim Hessentagsfestzug in Hofgeismar abwechslungsreich präsentiert“, so Landrätin Kirsten Fründt.

Weitere Informationen und auch die Anmeldung sind möglich über den Kreisausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf, Stabsstelle Büro der Landrätin, Fachdienst Presse- und Kulturarbeit, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, Tel.: 06421 405-1228, E-Mail-Adresse: kultur@marburg-biedenkopf.de.

Geschrieben in Aktuelles | Kommentar schreiben